Version
5.11.2014
Meeresschildkröte zu „Meeresmuseum (Museum)”, DE-18439 Stralsund
Foto: Schlorke
Aquariengewölbe zu „Meeresmuseum (Museum)”, DE-18439 Stralsund
Aquariengewölbe
Foto: Schlorke
 zu „Meeresmuseum (Museum)”, DE-18439 Stralsund
Katharinenhalle
Foto: Schlorke
 zu „Meeresmuseum (Museum)”, DE-18439 Stralsund
Finnwal
 zu „Meeresmuseum (Museum)”, DE-18439 Stralsund

Museum

Meeresmuseum

Museum für Meereskunde und Fischerei

Katharinenberg 14-20
DE-18439 Stralsund
03831-2650210
info@meeresmuseum.de
April bis Okt:
tägl. 10-17 Uhr
Nov bis März:
Di-So 10-17 Uhr

Tropische Meere hinter Klostermauern: unterm Klosterdach, im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen, werden auf drei Ausstellungsebenen Meereskunde, Meeresbiologie, Fischerei sowie Fauna und Flora der Ostsee dargestellt. Besonders beeindruckend ist das 15 Meter lange Skelett eines Finnwals. Originalpräparate bzw. originalgetreue Modelle von Eisbär, Japanischer Riesenkrabbe und Lederschildkröte sind weitere Highlights. In den Aquarien mit dem neu eröffneten Mittelmeerbereich und den tropischen Becken tummeln sich u. a. Ammenhaie, niedliche Seepferdchen, kleine «Nemos» und bunte Korallenfische. Publikumslieblinge sind die Meeresschildkröten, die in einem 350.000-Liter-Aquarium leben und durch ein ca. drei Meter mal acht Meter großes «Schaufenster» beobachtet werden können. Das Museumsbistro «Tartaruga» lädt nach dem Rundgang zum Verweilen ein – mit Blick auf Deutschlands größtes Meeresschildkrötenbecken.

POI

Museum, Stralsund

Stralsund Museum

Älte­stes Museum des Lan­des Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Ur- und Früh­ge­schichte, Stadt­archäo­logie, Ge­schichte der Stadt vom Mittel­alter bis zur Neu­zeit, Volks­kunde, Bil­den­de Kunst.

Museum, Stralsund

Mu­seums­haus

Eines der älte­sten Häu­ser der Stadt, er­rich­tet um 1320 als Krämer­haus. Hanse­ati­sche Wohn­kultur, Leben, Bauen und Handel.

Aquarium, Stralsund

Ozea­neum Stral­sund

Archi­tek­to­nisch spek­ta­ku­lärer Neu­bau auf der Stral­sunder Hafen­insel. Unter­wasser­welt der nörd­lichen Meere, größte Ost­see-Schau im ge­sam­ten balti­schen Raum. Jahres­thema 2016: Kraken und Kon­sorten.

Stralsund

Spielkartenfabrik Stralsund

Museum, Stralsund

Nau­ti­neum Dän­holm

"Mu­seum zum An­fassen": Fische­rei, Mee­res­for­schung, Ge­wässer­kunde und See­wasser­straßen mit Kuttern, Fischer­booten und be­geh­barem Unter­wasser­labor.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1271 © Webmuseen Verlag