Version
8.4.2024
(modifiziert)
 zu „Meteorkrater-Museum (Museum)”, DE-89555 Steinheim am Albuch

Museum

Meteorkrater-Museum

Hochfeldweg 5
DE-89555 Steinheim am Albuch
März bis Nov:
Do-Fr 13-17 Uhr
Übrige Zeit:
nach Vereinbarung

Das Museum ist der Geologie und Paläontologie des Steinheimer Beckens, eines alten Meteorkraters, gewidmet.

Von allen Meteoritenkratern auf der Welt hat das vor etwa 15 Millionen Jahren entstandene Steinheimer Becken die wohl interessanteste Geschichte. Im Unterschied zu größeren oder "rustikaler" geformten Kratern besitzt es folgende herausragende Merkmale: den am besten erhaltenen Krater mit Zentralhügel, die erste Beschreibung von Strahlenkalken, eine lange und wechselvolle Deutungsgeschichte, die kleinen Schnecken der Pharionschen Sandgrube, die Seebildung, Verlandung und Freispülung der Füllung sowie die hier gefundenen Fossilien.

POI

Museum, Heidenheim a.d.Brenz

Kunst­museum Heiden­heim

Picasso Plakate-Sammlung Christoph Czwiklitzer.

Museum, Steinheim am Albuch

Heimat­stube auf dem Kloster­hof

Ver­mächt­nis des Ein­sied­lers Sofo­nias Theuß. Trach­ten, Werk­zeuge und Er­inne­rungs­stücke der Ver­trie­be­nen aus Neu­dorf und Wein­dorf. Voll­erhal­tene alte Schmiede, Kloster­küche.

Museum, Heidenheim a.d.Brenz

Museum Schloss Hellen­stein

Ur- und Früh­ge­schich­te, Stadt­ge­schich­te, Kir­chen­kunst, Altes Spiel­zeug.

Bis 6.10.2024, Ulm

honey & bunny

Das Künstler­duo honey & bunny bringt Super­markt­regale und Hoch­beete in die Aus­stellungs­räume, um sie mit neuen Inhalten zu füllen.

Museum, Giengen/Brenz

Marga­rete Steiff Museum

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5596 © Webmuseen Verlag