Mit künstlerischem Gespür

Natur und Kultur des Ammertals als Inspiration

Werdenfels Museum
4.5.-4.11.2018

Ludwigstraße 47
82467 Garmisch-Partenkirchen

www.werdenfels-museum.de

Di-So 10-17 Uhr

Seit den 1970er Jahren haben sehr unter­schied­liche Maler – Hinzu­ge­zogene oder dort Auf­ge­wach­sene – wie Ernst Neu­kamp, Elisa­beth Endres, Lisa Kreit­meier uvm. Land­schaft und Kultur des Ammer­tals als Inspi­ration für ihre Werke ver­standen.

Bild
Mit künstlerischem Gespür :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
In den in der Sonderausstellung gezeigten Gemälden, Stichen, Zeichnungen und Aquarellen wird deutlich, dass im 19. Jahrhundert nicht nur die Landschaft des Ammertals, sondern vielmehr Dorfansichten, einzelne Häuser und vor allem auch das Oberammergauer Passionsspiel internationale Künstler wie u.a. Eliza Greatorex inspiriert haben.

Neben diesen z.T. illustrierenden Werken vermitteln die Bilder von in Oberammergau aufgewachsenen Malern wie Michael Zeno Diemer, Theo Lang oder Lucia Breitsamter einen vertrauten Blickwinkel. Seit den 1970er Jahren haben wiederum sehr unterschiedliche Maler – Hinzugezogene oder dort Aufgewachsene – wie Ernst Neukamp, Elisabeth Endres, Lisa Kreitmeier uvm. Landschaft und Kultur des Ammertals als Inspiration für ihre Werke verstanden.

Ebenso verweisen die ausgestellten Skulpturen darauf, wie verschieden Natur und Kultur „mit künstlerischem Gespür”interpretiert werden.