Museum

Mörikehaus Ochsenwang

(derzeit in Renovierung)

Ochsenwang: Ehemalige Amtswohnung, in der Eduard Mörike (1804-1875) in den Jahren 1832/33 als Pfarrverweser lebte. Briefe, Dokumente und Zeichnungen aus dieser Zeit, Mörikes pfarramtliche Tätigkeit in Ochsenwang.

Ehemalige Amtswohnung, in der Eduard Mörike (1804-1875) in den Jahren 1832/33 als Pfarrverweser lebte. Briefe, Dokumente und Zeichnungen aus dieser Zeit, in der Mörikes einziger Roman "Maler Nolten" (1832) erschien. Mörikes pfarramtliche Tätigkeit in Ochsenwang.

Mörikehaus Ochsenwang ist bei:

Biographische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100172 © Webmuseen