Ausstellung 10.10.20 bis 17.01.21

Kunsthalle Bielefeld

Monica Bonvicini

Lover's Material

Bielefeld, Kunsthalle Bielefeld: Die international renommierte Künstlerin Monica Bonvicini beschäftigt sich in ihrem Werk mit Themen wie der Kritik an Institutionen, dem Verhältnis von Gender und Feminismus sowie der Ausübung von Kontrolle und Macht. Bis 17.1.21

Die international renommierte Künstlerin Monica Bonvicini beschäftigt sich in ihrem Werk mit Themen wie der Kritik an Institutionen, dem Verhältnis von Gender und Feminismus sowie der Ausübung von Kontrolle und Macht. Sie ist bekannt für ihre raumspezifischen Installationen, welche die Architektur von Kunstinstitutionen auf humorvolle Art dekonstruieren und in Frage stellen.

Neben zahlreichen neuen Werken wie Boden- und Rauminstallationen, Skulpturen, einer Video-Arbeit und Zeichnungen, die für die Ausstellung entstehen, ist auch die Glasskulptur „Up In Arms” (2019) zu sehen. Als visuelles Wortspiel repräsentiert die Arbeit, die die Arme der Künstlerin selbst in rosé-farbenem Kristallglas reproduziert, sowohl Zartheit und Spannung als auch den im Titel proklamierten Aufruf zu Widerstand und Protest.

Kunsthalle Bielefeld ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048787 © Webmuseen