Beitrag v.
14.8.2019
 zu „Münzkabinett (Museum)”, DE-01307 Dresden

Museum

Münzkabinett

im Hausmannsturm

Güntzstraße 34
DE-01307 Dresden
0351-4914231
mk@skd-dresden.de

Ausgewählte Medaillen des 16. und 17. Jahrhunderts, fürstliche Kleinode und sächsische Staatsmedaillen der Barockzeit. Orden, Banknoten, Prägestempel und münztechnische Geräte.

POI

Im gleichen Haus

Kup­fer­stich-Ka­bi­nett

Alle Gat­tun­gen des künst­le­ri­schen Bild­drucks und der Zeich­nung, von frühen Holz­schnitten, Kupfer­stichen und Meister­zeich­nungen über graphi­sche Farb­holz­schnitte, illu­strierte Bücher bis zu moder­nen Künstler­plakaten und Photo­graphien.

Ab 4.8.2024, nebenan

Caspar David Friedrich. Wo alles begann

Die Aus­stel­lung anläss­lich seines 250. Geburts­tags prä­sen­tiert eine Samm­lung von Werken des Künst­lers, darunter Gemälde, Zeich­nungen und Drucke.

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Bis 26.5.2024, Dresden

Let’s Talk About Mountains

In der Aus­stel­lung, die ein Kuratoren- und Film­team des Alpinen Museums der Schweiz realisiert hat, erzählen Menschen aus Nordkorea über Berge, Natur­erfah­run­gen und Iden­tität.

Bis 17.11.2024, Dresden

VEB MUSEUM

Erst­mals behandelt eine Sonder­aus­stellung diesen Abschnitt der Museums­geschichte - von der frühen Nach­kriegs­zeit bis zur Neu­aus­richtung des Hauses in den 1990er-Jahren.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3432 © Webmuseen Verlag