Museum

Musée Unterlinden

Colmar: Schaufenster deutscher Kunst in Frankreich: Gemälde und Skulpturen aus dem späten Mittelalter und der Renaissance. Isenheimer Altar

Rund um den Kreuzgang aus dem 13. Jahrhundert werden im Erdgeschoss die Sammlungen alter Kunst (Malerei, Skulptur, Kunstobjekte vom 12. bis zum 16. Jahrhundert) präsentiert. Im ersten Stock sind Kunstgewerbe und Volkskunst, im Untergeschoss die moderne Kunst (während der Wechselausstellungen nicht zugänglich) und die archäologischen Sammlungen untergebracht.

Musée Unterlinden ist bei:
POI

Museen für sakrale Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #130712 © Webmuseen