Version
18.11.2022
Museum der goldenen Mine zu „Museum der goldenen Mine (Museum)”, CH-6997 Sessa

Museum

Museum der goldenen Mine

(Museo della Miniera d’Oro)

Tresa, Cà du Loll, Piazza da Sora 1
CH-6997 Sessa
Ganzjährig:
Di, Fr 10-12 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Das Museum ist ein „Unikum” für den Kanton Tessin. Es beherbergt das Archiv „Beppe Zanetti” mit einem Leseraum zur Einsicht der Bücher und Dokumente, diverse Objekte und Fundstücke aus dem Bergbau sowie die Rekonstruktion eines Stollens.

POI

Museum, Sessa

Cine Museo 65

Amateurfilme, Film­kameras und Projek­toren der Marken Agfa, Bauer, Braun, Beaulieu, Bell & Howell, BOLEX Paillard, Kodak, Nizo, Pathé Baby und Zeiss Ikon.

Museum, Sessa

Kleines Museum von Sessa und Monteggio

Objekte und Doku­mente der ver­gangenen ländlichen Kultur. Geräte, Stoffe, Kleider und Gegenstände aus dem Leben unserer Vorfahren. Küchen­raum im Original­zustand, voll­ständige Schuh­macherei, Molkerei.

Museum, Montagnola

Museo Her­mann Hesse

Kostbare Zeug­nisse der letzten 43 Lebens­jahre von Hermann Hesse, der bis zu seinem Tod in Monta­gnola gelebt hat.

Bergwerk, Sessa

Goldmine Sessa

Unter­irdisches Labyrinth von über 2 Kilo­metern mit Galerien auf 5 Stock­werken, davon 375 Meter restauriert und für Besucher zu­gänglich.

Museum, Lugano

Kunst­museum der italie­nischen Schweiz

Dauer­aus­stellung moderner und zeit­genös­sischer Kunst, Wechsel­aus­stellungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2102005 © Webmuseen Verlag