Version
15.9.2014
 zu „Museum für Schiffahrt und Torfabbau (Museum)”, DE-27711 Osterholz-Scharmbeck

Museum

Museum für Schiffahrt und Torfabbau

Bördestraße 42
DE-27711 Osterholz-Scharmbeck
Ganzjährig:
Sa-So 10-17 Uhr

Sammlung historischer Boots- und Schiffstypen, die früher im Teufelsmoor gebräuchlich waren, in einer umgesetzten Scheune, die zuvor Teil einer Hofanlage in Ritterhude war. Besondere Attraktion ist eine zwanzig Meter lange, vor etwa 60 Jahren gesunkene und aus dem Moor geborgene „Torfschute”, die für große Lastentransporte genutzt wurde. 1984 aus einem Moorkanal bei Bargschütt geborgen, wurde das Schiff danach über lange Jahre in einem großen Tauchbecken konserviert, das heute - trockengelegt - das Exponat präsentiert.

POI

Im gleichen Haus

Nord­deut­sches Vo­gel­mu­se­um

Im gleichen Haus

Fin­dorff­haus

Indu­strie­ge­schichte der Region. Tuch­macher­zunft, die Stell­macher, Stiel­macher, Seiler, Imker, Reep­schläger und die Zimmer­leute. Geräte und Waffen der stein­zeit­lichen Noma­den, be­deu­tende Urnen­funde.

Im gleichen Haus

Mit­mach­mu­seum

Kinder­ge­burts­tage mit unter­schied­lich­sten Aktio­nen, Bastel­kurse zu jahres­zeit­lichen Themen und Sonder­ver­an­stal­tun­gen.

Gehege, Osterholz-Scharmbeck

Tier­gar­ten Lud­wigs­lust

Bis 9.6.2024, Bremen

Faszination Höhle

Höhlen sind seit jeher eng mit der mensch­lichen Kultur ver­bunden. Die Aus­stellung widmet sich erst­mals dem Motiv der Höhle in der bil­den­den Kunst.

Museum, Osterholz-Scharmbeck

Ga­le­rie des Kunst­ver­eins

Museum, Worpswede

Gro­ße Kunst­schau Worps­we­de

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10000 © Webmuseen Verlag