Museum

Museum am Rothenbaum

(früher: Museum für Völkerkunde)

Hamburg: Kulturen der Welt: Masken der Südsee, Indianer Nordamerikas, Versammlungshäuser der Maori, Altägypten, Inka-Galerie, die Region Bali, Blick ins Paradies.

Das Museum verfügt über umfangreiche Objektsammlungen zu Amerika (Arktis, Indianer Nordamerikas, Präkolumbisches Meso- und Südamerika), Europa (Oster- und Weihnachtsbrauchtum, Gall’scher Schädel), Nordasien, Vorderer und Mittlerer Orient, Nordafrika, Vorderasien, Zentralasien, Nordafrika, Gräbern des Alten Ägyptens, bunte Vielfalt Afrikas, kostbare Benin-Masken. China, Japan, Korea, Indien, Burma, Regionen des tibetischen Buddhismus. Südseeschätze und Maori-Kunst, Australien, Indonesien. Fotoarchiv, Sammlung des Hexenforschers Johann Kruse, Nachlässe von Ethnologen, Geographen, Linguisten und Forschungsreisenden.

Museum am Rothenbaum ist bei:

Völkerkundemuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109685 © Webmuseen