Museum

Museum Jüchsen

Grabfeld: Ausgrabungen zur Ur- und Frühgeschichte des erstmals 758 urkundlich erwähnten Ortes. Frühgeschichtlicher Siedlungsplatz Widderstatt.

Das Museum zeigt Ausgrabungen zur Ur- und Frühgeschichte des erstmals 758 urkundlich erwähnten Ortes, eines der ältesten Thüringens. Einige Fundstücke sind der langjährigen archäologischen Erforschung des frühgeschichtlichen Siedlungsplatzes Widderstatt (seit 8.000 v.u.Z.) zu verdanken.

POI

Ur- und frühgesch. Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1044127 © Webmuseen