Museum

Museum Moderner Kunst

Wörlen Passau

Passau: Rund zehn internationale Wechselausstellungen pro Jahr zur Bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

In einem der schönsten Altstadthäuser Passaus werden auf drei Etagen in atmosphärevollem Ambiente jährlich rund zehn Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert.

Durch umfassende Einzelausstellungen zu Gustav Klimt, Franz von Stuck, Egon Schiele, George Grosz u. a. hat sich das Museum europaweit großes Ansehen erarbeitet. Die Sammlung des Ausstellungshauses umfasst Arbeiten aus der Zwischenkriegszeit, vor allem das Werk Georg Philipp Wörlens (1886 - 1954) und seiner Künstlerfreunde sowie Arbeiten jüngerer Künstlerinnen aus Süddeutschland und Österreich.

Museum Moderner Kunst ist bei:

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109694 © Webmuseen