Museum

Museum Salz und Moor

Brunnhaus Klaushäusl

Grassau: Ehemalige Solepumpstation. Moorabbau und Salzgewinnung.

1958 wurde die über 100 km lange Soleleitung zwischen Berchtesgaden und Rosenheim stillgelegt. Als einzige Solepumpstation blieb das Klaushäusl unverändert erhalten und wurde zum Museum „Salz und Moor“. Im ehemaligen Wohnhaus dieses einmaligen Industriedenkmals werden Entstehung, Pflanzen und Tiere sowie Nutzung und Schutz von Hochmooren vorgestellt. Der dritte Stock bleibt jährlich wechselnden Sonderausstellungen vorbehalten.

Museum Salz und Moor ist bei:

Bergbaumuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101132 © Webmuseen