Version
25.10.2013
 zu „Museum Schloss Filseck (Schloss)”, DE-73066 Uhingen

Schloss

Museum Schloss Filseck

Dokumentation zur Schlossgeschichte

Ganzjährig:
Di-Mi, Fr-Sa 14-17 Uhr
Do 14-19 Uhr
So 10-17 Uhr

Im Ostflügel des Dachgeschosses befindet sich die „Dokumentation zur Schlossgeschichte”, die ansprechend mit modernsten technischen Mitteln die Geschichte von Schloss Filseck darstellt und vom Kreisarchiv und Förderkreis betreut wird.

Eine Besonderheit ist sicherlich die darin und in den Räumen eingebunden, bedeutende Sammlung des Förderkreises von Bildern des auf Schloss Filseck geborenen Kunstmalers, Professor Eugen Wolff-Filseck. (1873-1937).

POI

Haupthaus, Göppingen

Kunst­halle Göp­pingen

Kunst­halle in einer ehe­ma­li­gen Indu­strie-Shed­halle. Inter­natio­nal aus­ge­rich­te­tes Aus­stel­lungs­pro­gramm junger Gegen­warts­kunst.

Museum, Uhingen

Foto-Museum

Foto­histo­rische Samm­lung Gertraud und Wilhelm Pabst. Ent­wick­lung der foto­gra­fi­schen Tech­nik mit Kame­ras und Zube­hör, Atelier­ein­rich­tung aus der Zeit um 1900, Dunkel­kammer und Retu­schier­platz.

Museum, Göppingen

Märkli­neum

Über­blick über die Modell­eisen­bahn-Ent­wick­lung von 1891 bis heute, histo­ri­sche Expo­nate, Pro­dukte aus dem aktu­ellen Märklin-Pro­gramm, Modell­bahn-Vor­füh­run­gen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#994225 © Webmuseen Verlag