Museum für Stadt- und Familiengeschichte

Hauptstraße 27
97342 Marktsteft

09332-4050
museum@marktsteft.de

www.marktsteft.de/museum/home.htm
www.museen-in-bayern....ichte-marktsteft.html

Mai bis Ende Okt:
Sa 10-11 Uhr
So 14-16 Uhr

Ge­schich­te der Patri­zier­fami­lie, die Markt­steft zur wirt­schaft­lichen Blüte führte. Rat­haus­turm mit Ge­fäng­nis­zellen, darin einzig­artige Wand­inschriften. Türmer­stube.

Bild
Museum für Stadt- und Familiengeschichte :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Was für Augsburg die Fugger, waren für Marktsteft die Keerls. Die Patrizierfamilie förderte die aufstrebende Hafenstadt am Main und machte sie zusammen mit den Markgrafen von Brandenburg-Ansbach zum zweiten Flußumschlagshafen Deutschlands.

Das moderne Museumskonzept führt mit interaktiven Stationen durch die eng verwobene Stadt- und Familiengeschichte. Der zum Museum gehörende Rathausturm mit Gefängniszellen birgt einzigartige Wandinschriften der ehemaligen Gefängnisinsassen.

Die Türmerstube ermöglicht den Blick über die Stadt.