Version
24.11.2014
 zu „Museum Telekom-Historik (Museum)”, DE-44791 Bochum
Lochstreifensender MUM 604/38 Antriebswelle
Foto: Gerhard Strelow

Museum

Museum Telekom-Historik

(Telefonmuseum)

Karl-Lange-Straße 17
DE-44791 Bochum
0234-51660-1970
post@telekom-historik.de
Ganzjährig:
Di 10-16 Uhr

Telefone, Münzfernsprecher, Freileitungen, Kabellöter-Zelt, Morsetelegraf, Vermittlungsstelle, Fernschreiber, Mobilfunk, Werkzeuge.

POI

Gehege, Bochum

Tier­park und Fos­silium

3.600 Tiere in 380 Arten aus allen Kon­ti­nen­ten. Natur­nah ge­stal­tete Außen­an­lagen für See­hunde, Sey­chellen-Riesen­schild­kröten, Leo­parden, Gibbons, Luchse, Stein­adler, Geier, Störche, Fla­min­gos und viele Wasser­vögel. Erleb­nis­anlage Nord­see­welten.

Museum, Bochum

Kunst­museum Bochum

Internationale Kunst des 20. Jahrhunderts, konzipiert als Ort der Kommunikation und Begegnung. Zeitgenössische Kunst aus Mittel- und Osteuropa, ostasiatische Kunst, Musikinstrumente, Stadtgeschichte. Multimediastationen mit ergänzenden Informationen zur Kunstsammlung.

Museum, Bochum

Histo­risches Museum

Museum, Bochum

Deut­sches Berg­bau-Museum

Tech­nik- und Kultur­ge­schichte des Berg­baus. Schau­berg­werk, For­schungs­insti­tut und Museum.

Ausstellungshaus, Herne

Flott­mann-Hallen

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997843 © Webmuseen Verlag