Version
16.8.2019
 zu „Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik (Museum)”, DE-01097 Dresden

Museum

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

(Museum zur Dresdner Frühromantik im Kügelgenhaus)

Hauptstraße 13
DE-01097 Dresden
080447-8044760

Im Haus „Gottessegen”, errichtet gegen Ende des 17. Jahrhunderts und heute „Kügelgenhaus” genannt, bezog der Porträt- und Historienmaler Gerhard von Kügelgen (1772-1820) im Spätsommer 1808 mit seiner Familie das zweite Obergeschoss. Das Museum thematisiert die Dresdner Romantik als bedeutsame Epoche der Dresdner Kultur- und Geistesgeschichte im 18./19. Jahrhundert.

POI

Bis 1.9.2024, Dresden

Archiv der Träume

Über 300 Werke, bestehend aus Objekten, Collagen, Zeich­nun­gen, Bücher und Zeit­schriften, Foto­montagen und Filmen ver­deut­lichen die Arbeits­weisen der Surrea­li­sti­schen Künstler­gruppie­rungen.

Museum, Dresden

Archiv der Avant­garden

Eine der um­fang­reich­sten Samm­lungen von Kunst­werken, Objekten und Doku­menten der künstle­rischen Avant­garden des 20. Jahr­hunderts.

Museum, Dresden

Kunst Haus Dresden

Städti­sches Zen­trum für zeit­ge­nös­si­sche Kunst. Jähr­lich sechs bis sieben Aus­stel­lun­gen

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Museum, Dresden

Museum für Völker­kunde

Einzig­artige Samm­lung außer­euro­päi­scher Ob­jekte. Mehr als 100.000 Sach­zeu­gen aus allen Regio­nen der Welt, darunter Skulp­turen, Schmuck, Ge­schirr und Tex­tilien.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960576 © Webmuseen Verlag