Museumsstüble im Alten Pfarrhof

Ziertheim: Spätklassizistischer Pfarrhof. Alltag des 17. bis 19. Jahrhunderts eines kleinen Dorfes auf der Schwäbischen Alb. Religiöses Brauchtum, vom Schabfigürchen bis zum Eisenvotiv, vom Gewitterhorn bis zur Hafnerkeramik. Geschichte des Ortes.

In den Räumen eines spätklassizistischen Pfarrhofs erlebt der Besucher den Alltag des 17. bis 19. Jahrhunderts eines kleinen Dorfes auf der Schwäbischen Alb. Auch religiöses Brauchtum, vom Schabfigürchen bis zum Eisenvotiv, vom Gewitterhorn bis zur Hafnerkeramik, sowie Aufzeichnungen zur Geschichte des Ortes in handgeschriebenen Büchern sind zu sehen.

POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #110790 © Webmuseen