Ausstellung 19.05. bis 01.11.20

Museum.Burg.Miltenberg

Norbert Nolte. Voglio vedere

Miltenberg, Museum.Burg.Miltenberg: Noltes Hommage an den großen Erneuerer der Alpenmalerei spielt mit den Mitteln der Collage, reduziert die Darstellung und zerlegt sie in mehrere Ebenen. Auch die anderen Werke strotzen vor literarischen und kunsthistorischen Referenzen. Bis 1.11.20

„Voglio vedere le mie montagne” (Ich möchte meine Berge sehen) soll der Maler Giovanni Segantini (1858-1899) auf seinem Sterbebett gesagt haben. Norbert Noltes Hommage an den großen Erneuerer der Alpenmalerei spielt mit den Mitteln der Collage, reduziert die Darstellung und zerlegt sie in mehrere Ebenen.

Auch die anderen Werke strotzen vor literarischen und kunsthistorischen Referenzen. Im Wolfgang Weiß Kabinett fliegen Raben (Reihe „le corbeau est noir”) im Tiefflug und lassen verschiedenste Assoziationen im Raum schweben. Beim Blick aus dem Fenster fällt die beeindruckende Montage „Reise” am Ruinengiebel auf: zwei hölzerne Bootsskelette hängen vor Sternenhimmelscheiben, verbunden sind sie mit einem weißen Seil.

Museum.Burg.Miltenberg ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048530 © Webmuseen