Version
11.4.2023
Plakat zu „nur meer”, DE-24746 Cuxhaven

Ausstellung 16.04. bis 30.06.23

nur meer

Anna Ehring und Reiner Madena

Nationalparkzentrum Wattenmeer

Hans-Claußen-Straße 19
DE-24746 Cuxhaven
04721-28681
April bis Okt:
Mo-Fr 10-18 Uhr
Sa-So+Ft 12-18 Uhr
Nov bis März:
Mo-Fr 10-16 Uhr
So+Ft 12-16 Uhr

Die Kölner Autorin und Künstlerin Anna Ehring hat für ihre Ausstellung eine beeindruckende Serie von Fineliner-Zeichnungen heimischer Tiere geschaffen. In ihren Darstellungen vereinigt sich die Präzision des zoologischen Blicks mit einer eigentümlichen Einfühlungsgabe, die die Persönlichkeit der Tiere einfängt und den Bildern so eine Aura der Lebendigkeit verleiht. Ehrings meditative Zeichenweise und ihre klugen Kompositionen machen ihre Bilder zu Zeugen einer gelebten Liebe zur See und ihren Be­woh­nern.

Der 1954 in Bremerhaven geborene Bildhauer Reiner Madena beschäftigt sich seit den siebziger Jahren in seiner Bildhauerei mit verschiedenen Themen. Da er 1974 Nautik studiert und jahrelang als Kapitän auf verschiedene Schiffe gefahren ist, ist für ihn natürlich das Meer und die Schifffahrt immer ein aktuelles Thema. In seinen Skulpturen erwachen Klabautermänner zum Leben, springen Fische aus den Fluten, Schiffe umsegeln Inseln und wenn man genau hinhört, dann kann man bei den Wellenskulpturen das Meer rauschen hören. Madenas Exponate sind teils abstrakt und teils gegenständlich gearbeitet. Sein Medium ist das Holz, ein für ihn natürliches Material, was sich gut anfühlt, gut riecht und nach Jahren der Bearbeitung noch ein Eigenleben entwickelt. Seine Ideen werden nach vorher angefertigten Skizzen auf Holz übertragen und dann mit der Kettensäge herausgearbeitet. Danach kommen verschiedene Schleifgeräte zum Einsatz und bis kurz vor Vollendung der Skulptur nochmal alles mit der Hand nach­ge­schliffen wird.

POI

Ausstellungsort

National­park­zentrum Watten­meer

Schiff, Cuxhaven

Mu­eums­schiff „Elbe 1”

Museum, Cuxhaven

Mari­times Museum Wind­stärke 10

Heraus­for­de­run­gen und Ge­fah­ren der See­fahrt.

Museum, Cuxhaven

Joa­chim-Ringel­natz-Museum

Joachim Ringelnatz (1883-1934, eigentlich Hans Gustav Bötticher) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und auch Maler.

Museum, Wurster Nordseeküste

Aero­nauti­cum

Ge­schich­te und Tech­nik der Luft­schiffe, Ge­schich­te des Luft­schiff­platzes Nord­holz. Auf dem Frei­ge­lände Ori­ginal­flug­zeuge und -hub­schrauber, die nach 1945 bei beiden deu­tschen Mari­nen im Ein­satz ge­wesen sind.

Bis 12.8.2024, Balje

Glanzlichter 2024

Bis 3.11.2024, Balje

Flieger. Eroberung des Himmels

Schloss, Cuxhaven

Schloss Ritze­büttel

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101177 © Webmuseen Verlag