Ausstellungshaus

Österreichische Galerie Belvedere

Orangerie

Wien: Ehemaliges Pomeranzenhaus des Prinzen Eugen. Sonderausstellungen des Belvedere.

Ursprünglich war das Pomeranzenhaus, also die Orangerie, ein beheizbarer Wintergarten für die Orangenbäume des Prinzen Eugen. Südfassade und Dach konnten in der warmen Jahreszeit mittels einer Schiebekonstruktion geöffnet werden. Nach Prinz Eugens Tod kamen die Pflanzen ins Pomeranzenhaus nach Schönbrunn, und das Gebäude wurde als Stall genutzt.

Ausstellungshäuser

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112596 © Webmuseen