Version
8.1.2024
(modifiziert)
 zu „Pelzerhäuser (Museum)”, DE-26721 Emden

Museum

Pelzerhäuser

Pelzerstraße 12
DE-26721 Emden
04921-872058
Ganzjährig:
Di-So 11-17 Uhr

Die Pelzerhäuser sind die einzig erhalten gebliebenen Renaissance-Bürgerhäuser an der mittelalterlichen Pelzhändlerstraße (heute Pelzerstraße 11/12) im Altstadtbereich. Sie vermitteln den Eindruck eines Gebäudetyps im flämisch-niederländischen Stil des 16. Jahrhunderts. Pelzerhaus 11 wurde etwa ab 1570 an dem früheren Lauf der Ems errichtet, wenig später (um 1585) folgte das Nachbarhaus. Die Häuser stammen aus der Blütezeit Emdens, als die Stadt in Handel und Wirtschaft florierte.

Auf allen Etagen der beiden Häuser werden anspruchsvolle Kunstausstellungen gezeigt.

POI

Museum, Emden

Ost­friesi­sches Landes­museum

Stätte zur Begegnung mit der Geschichte der traditionsreichen Seehafenstadt.

Schiff, Emden

Seenot-Rettungs­kreuzer Georg Breusing

Der See­not-Ret­tungs­kreu­zer war von 1963 bis 1988 von Bor­kum aus im harten See­not­ein­satz. Es wurden 1.672 Men­schen aus See­not ge­ret­tet.

Museum, Emden

Dat Otto Huus

Klei­nes muse­ales Schmun­zel­kabi­nett über die Kar­rie­re des aus Emden stam­men­den deut­schen Komi­kers Otto Waal­kes.

Schiff, Emden

Museums­feuer­schiff Amrum­bank

Schiff­fahrts­museum, Schiffs­restau­rant mit standes­amt­lichem Trau­zimmer, Funk­station des DARC.

Bis 10.11.2024, Emden

Die Schön­heit der Dinge

Als Arrange­ment von leblosen bzw. unbe­wegten Objekten wie Blumen, Kelchen, Früchten oder Büchern gibt die Gattung einen Wider­hall auf die Frage, was zur jeweiligen Zeit als bild­würdig betrachtet wurde.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960442 © Webmuseen Verlag