Museum

Peter Hofmann Raum

in der Stadtbücherei

Kemnath: Karriere und Leben des als „Heldentenor” gefeierten Sängers Peter Hofmann. Bronzebüste, zahlreiche Fotos, Diashow.

Die kleine Ausstellung in der Stadtbücherei ist der Karriere und dem Leben des als „Heldentenor” gefeierten Sängers Peter Hofmann gewidmet.

Gezeigt werden zahlreiche Fotos, u.a. im Gespräch mit dem damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Leonard Bernstein, Herbert von Karajan und Mick Jagger. Den zentralen Platz im Raum nimmt eine Bronzebüste Hofmanns ein. Zur Linken ein Bild, das Hofmann als „Siegmund” in Bayreuth zeigt, gemalt von einem Fan. Zur Rechten die erste seiner vielen „Goldenen” Schallplatten. Herzstück der Ausstellung bildet eine Diashow sowie die DVD-Dokumentation.

POI

Musiker-/Komponistenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136552 © Webmuseen