Version
22.6.2017
 zu „Pfarr,- Wallfahrts- und Stille-Nacht-Museum (Museum)”, AT-5571 Mariapfarr

Museum

Pfarr,- Wallfahrts- und Stille-Nacht-Museum

Joseph-Mohr-Platz 1
AT-5571 Mariapfarr
Juni bis Okt,
Anfang Dez bis Ostern:
Mo-Do 16-18 Uhr

Das Museum dokumentiert mit wertvollen Stücken aus dem Kirchenschatz die einst einflußreiche Rolle von Mariapfarr als bereits 923 urkundlich erwähnte Mutterkirche des Lungaus und als später bedeutender Marienwallfahrtsort. Neben den Spitzenexponaten der Goldschmiedekunst, wie z. B. dem berühmten Silberaltärchen des Pfarrers Grillinger aus 1443, werden zahlreiche weitere Gegenstände aus dem liturgischen Bereich, ehemalige Einrichtungsgegenstände der Pfarrkirche und viele Zeugnisse des Wallfahrtswesens und der Volksfrömmigkeit gezeigt. Zudem wird an Joseph Mohr erinnert.

POI

Museum, Mauterndorf

Lun­gauer Land­schafts­mu­seum

Mittel­alter­liche Burg­anla­ge, Lun­gauer Land­schafts­museum, Zeit­reise ins Mittel­alter. Leben, Glauben, Brauch­tum und die Land­schaft des Lun­gaues.

Gebäude, Zederhaus

Denkmal­hof Mauerer­gut

Typi­scher Lun­gauer Ein­hof. Kultur­histo­ri­sches Juwel mit Natur­stein­wänden, Troad­kasten, Schotter­quetsche, Stampfl­mühle und Kräuter­garten. Bäuer­liches Leben ver­gange­ner Jahr­hun­derte, Wohn­kultur, Brauch­tum, Werk­zeuge und Geräte.

Museum, St. Ruprecht ob Murau

Holz­museum

Zeit­reise durch histo­rische Werk­stätten, Lei­stun­gen des moder­nen Designs und des Holz­baues.

Museum, Stadl-Predlitz

Montan­museum Holz und Eisen

250 Jahre Mon­tan­ge­schichte: der „Floß­ofen”, das Wirken von Peter Tunner sen. und Peter Tunner jun., die erste „Bes­semer­birne”. Fotos, Karten und Doku­mente.

Bis 3.11.2024, Bad Aussee

Wolfgang Gurlitt

Wolfgang Gurlitt und seine jüdische Partnerin Lilly Chri­stan­sen-Agoston waren während der Zeit des National­sozialis­mus in den Handel mit be­schlag­nahmter und ent­arteter Kunst involviert.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099548 © Webmuseen Verlag