Picasso

Von den Schrecken des Krieges zur Friedenstaube

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
28.4.-2.9.2018

Picassoplatz 1
48143 Münster (Westfalen)

www.kunstmuseum-picasso-muenster.de
www.kunstmuseum-picas...es-zur-friedenstaube/

Di-So+Ft 10-18 Uhr

Die Schau de­mon­striert Picas­sos Einsatz für die Ziele der Friedens­be­wegung, seine Aus­ein­ander­setzung mit poli­ti­schen Par­teien und seinen Versuch, die Kriegs­schrecken des 20. Jahr­hun­derts künst­lerisch zu über­winden.

Bild
Picasso :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Wie kaum ein anderer Künstler der Klassischen Moderne versuchte Pablo Picasso, mit
seiner Kunst zu einer Befriedung Europas und der Welt beizutragen. Die rund 60
Werke der Ausstellung, darunter Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Plakate, zeigen Picassos künstlerische Auseinandersetzung mit Krieg und Frieden.

Die Schau demonstriert seinen Einsatz für die Ziele der Friedensbewegung, seine Auseinandersetzung mit politischen Parteien und seinen Versuch, die Kriegsschrecken des 20. Jahrhunderts künstlerisch zu überwinden – in der Hoffnung auf die Errichtung eines friedlichen Europas.