Version
11.4.2023
Picasso, Mittelmeerlandschaft zu „Picasso. Tod eines Unsterblichen”, AT-1010 Wien
Pablo Picasso, Mittelmeerlandschaft, 1952, Öl auf Holz
© Succession Picasso / Bildrecht, Wien 2023

Ausstellung 17.03. bis 18.06.23

Picasso. Tod eines Unsterblichen

Die Albertina

Albertinaplatz 1
AT-1010 Wien
Ganzjährig:
Mo-Di, Do, Sa-So 10-18 Uhr
Mi, Fr 10-21 Uhr

Der 8. April 2023 ist der 50. Todestag des berühmtesten und bedeutendsten Künstlers des 20. Jahrhunderts: Pablo Picasso. Der Maler des Jahrhunderts ist tot, doch seine inspirierende Kunst, sein unglaubliches Schaffen von über 50.000 Werken machen Picasso unsterblich. Sein Werk spiegelt die gewaltigen politischen Umwälzungen seiner Zeit wider: turbulente Kriegsjahre, das Ausstellungsverbot unter deutscher Besatzung, den Spanischen Bürgerkrieg.

Mit seinem Pinsel und seiner Feder setzt er sich für die Freiheit ein. Seine Faszination für den Stierkampf, seine Beziehungen zu Frauen, sein Verlangen nach dem Bacchanal und der Erotik, fesseln ihn ein Leben lang. Noch im hohen Alter schafft er Werke unmessbarer Kraft.

Die Ausstellung zeigt 18 Gemälde aus der Sammlung des Museums und insgesamt über 60 Werke eines Mannes, der bereits zu seinen Lebzeiten zum Archetyp des modernen Künstlers wurde.

POI

Ausstellungsort

Alber­tina

Kunst von der Renaissance bis in die Gegenwart in einem der schönsten klassizistischen Palais Europas. Sammlung Batliner, ergänzt durch außergewöhnliche Werke von Paul Klee der Sammlung Carl Djerassi und Hauptwerke der Sammlung Eva und Mathias Forberg.

Bis 15.9.2024, im Haus

Eva Beresin. Thick Air

Beresins Werk ist eng mit der Familien­ge­schichte der Künstlerin verwoben: erst nach dem Tod ihrer der Shoah ent­kommen Mutter entdeckte Beresin 2007 deren 1945 ge­schrie­bene Tage­bücher.

Bis 13.10.2024, im Haus

Franz Grabmayr

Aus der Nähe betrachtet gemahnen seine oft bis zu 100kg schweren, plastischen Gemälde an abstrakte, zufällige Kompo­sitionen, aus größerer Ent­fernung hingegen ist die Nähe zum jeweiligen Studien­objekt zu erahnen.

Dependance, Klosterneuburg

Alber­tina Kloster­neu­burg

Museum, Wien

Öster­reichi­sches Film­museum

Museum, Wien

Öster­reichi­sches Theater­Museum

Zoo, Wien

Sch­met­ter­ling­haus

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101169 © Webmuseen Verlag