Version
20.1.2018
 zu „Polizeimuseum Hamburg (Museum)”, DE-22297 Hamburg
Foto: Polizei Hamburg

Museum

Polizeimuseum Hamburg

Carl-Cohn-Straße 39
DE-22297 Hamburg
Mit Personalausweis oder Paß:
Di-Do, So 11-17 Uhr

Das Polizeimuseum bietet seinen Besuchern in einer authentischen Umgebung einen Blick hinter die Kulissen der Polizei. Die Geschichte der Hamburger Polizei wird ebenso spannend erzählt und illustriert, wie die spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, sich spielerisch mit den Techniken der Tatort- und Spurensicherung auseinander zu setzen.

POI

Ab 15.6.2024, Hamburg

Watch! Watch! Watch!

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet anhand von 230 Origina­abzügen sowie zahl­reichen Ver­öffent­lichun­gen in Illu­strierten und Büchern das Lebens­werk des Foto­grafen von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre.

Bis 25.8.2024, Hamburg

Feste feiern!

Die Aus­stel­lung stellt nicht nur die unter­schied­lichen Elemente und viel­fältigen gestal­teri­schen Aspekte von Festen der Antike vor, vielmehr – so die zentrale Bot­schaft – sind antike Feste Ursprung unserer heutigen Festkultur.

Bis 6.7.2025, Hamburg

I.M Possible. Alles ist erlaubt

Museum, Hamburg

Museum der Arbeit

Wandel des Lebens und Arbeitens in den letzten 150 Jahren. Auswirkungen der Industrialisierung und die dadurch ausgelösten Veränderungen in sozialen, kulturellen und ökonomischen Bereichen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997205 © Webmuseen Verlag