Preußen in Westfalen

Historisches Museum Bielefeld
10.10.-25.11.2018

Ravensberger Park 2
33607 Bielefeld

www.historisches-museum-bielefeld.de

Mi-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 11-18 Uhr

Auf Schritt und Tritt stößt man in West­falen auf Spuren der preu­ßi­schen Ver­gangen­heit. Diese Spuren sicht­bar zu machen und das preußi­sche Erbe ins Be­wusst­sein zu rücken ist das An­liegen des Netz­werks „Preußen in West­falen”.

Bild
Preußen in Westfalen :: Ausstellung
  • Mini-Map
Westfalen hat mit Preußen mehr zu tun als man allgemein denkt. Die preußische Provinz Westfalen entstand 1815 nach dem endgültigen Sieg über Napoleon, als Preußen große Gebietsgewinne im Westen verzeichnen konnte. Aber bereits lange vorher waren die ehemalige Grafschaft Ravensberg, das Fürstentum Minden und die Grafschaft Mark durch Erbfolge an die preußischen Könige gefallen.

Kein Wunder, dass man in Westfalen bei aufmerksamer Betrachtung auf Schritt und Tritt auf Spuren der preußischen Vergangenheit stößt. Dabei kann es sich um Gebäude oder Denkmäler handeln, um Grenzsteine oder Gräber, aber auch um Straßen oder Kanäle.

Diese Spuren sichtbar zu machen und das preußische Erbe ins Bewusstsein zu rücken ist das Anliegen des Netzwerks „Preußen in Westfalen”.