Version
6.6.2024
(modifiziert)
 zu „Puppen- und Spielzeugmuseum (Museum)”, DE-53902 Bad Münstereifel

Museum

Puppen- und Spielzeugmuseum

(wegen der Flutschäden von 2021 derzeit geschlossen)

Wegen Flutschäden:
geschlossen
Regulär:
Sa-So 11.30-17 Uhr

Auf zwei Etagen werden Puppen und anderes Spielzeug aus den unterschiedlichsten Epochen und Variationen ausgestellt. Neben Wachspuppen aus dem 18. Jahrhundert sind Porzellanpuppen von verschiedenen Herstellern, sowie Celluloidpuppen, Käthe Kruse Puppen und Massepuppen zu sehen. Puppenhäuser, Puppenstube, Kaufläden werden genauso gezeigt wie Bauernhöfe, Ritterburgen, Zinnsoldaten, Blechspielzeug, und, und, und...

POI

Museum, Bad Münstereifel

Hürten Heimat­museum

Fossi­lien, römer­zeit­liche Funde, heimat­kund­liche Samm­lung. Mittel­alter­licher Herd­raum, Ste­phin­sky-Stube, Kirchen­raum mit baro­ckem Haus­altar.

Museum, Bad Münstereifel

Schwanen-Apo­theken-Museum

Apo­the­ken-Museum am ori­gi­nalen Schau­platz. Funk­tions­tüch­tige Apo­theke des 19. und frühen 20. Jahr­hun­derts mit Offi­zin aus dem Jahr 1806 samt origi­na­len Stand­ge­fäßen, Labor, Mate­rial­kammer, Kräuter­kabi­nett und Kräuter­garten.

Museum, Bad Münstereifel

Natur- und Land­schafts­museum

Be­geh­bares Dio­rama mit den drei wich­tig­sten Land­schafts­formen um Bad Mün­ster­eifel: Buchen­wald, feuchte Wald­wiese, Kalk­mager­rasen. Kräu­ter­garten.

Museum, Kommern

Rheini­sches Frei­licht­museum

Bau­denk­mäler und andere Zeug­nisse rheini­scher All­tags- und Fest­ultur. Tex­tilien, Möbel, Haus­rat, Spiel­zeug, Keramik, Hand­werk, Land­wirt­schaft, länd­liche Ge­bäude.

Bis 22.9.2024, Bonn

Katha­rina Grosse

Die groß­forma­tigen und unge­mein kraftvollen Gemälde von Katha­rina Grosse erzeugen durch ihre nach­drück­liche, mate­rielle Präsenz eine ge­stei­gerte Sinnes­wahr­nehmung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997219 © Webmuseen Verlag