Version
3.8.2012
 zu „Regionalmuseum Burg Beeskow (Museum)”, DE-15848 Beeskow

Museum

Regionalmuseum Burg Beeskow

Frankfurter Straße 23
DE-15848 Beeskow
April bis Sept:
Di-So 9-19 Uhr
Okt bis März:
Di-So 11-17 Uhr

Die in der ältesten Urkunde der Stadt 1316 bereits erwähnte Burg mit ihrem 30m hohen Bergfried und dem Burghof kann auf eine wechselvolle Bau- und Nutzungsgeschichte zurückblicken. Sie beherbergt heute ein Museum zu den Themen Regionalgeschichte, Kunst der DDR, zeitgenössische Kunst.

POI

Im gleichen Haus

Musik­museum Beeskow

Mecha­nische Musik­instru­mente aus der Zeit zwischen 1850 und 1930: Orche­strion, selbst­spielende Klaviere, Re­produk­tions­klaviere der Firmen Welte und Hupfeld.

Ab 20.7.2024, Neuhardenberg

Nacht in Deutsch­land

Versteckt, teil­weise ver­graben, haben die im Ver­borge­nen ent­standen­en Werke die Jahre des Nazi­regimes über­dauert.

Gehege, Frankfurt (Oder)

Wild­park am Ro­sen­gar­ten

Museum, Frankfurt (Oder)

Kleist-Museum

Dem Er­zäh­ler und Dra­ma­ti­ker von Welt­gel­tung Hein­rich von Kleist, geb. 1777 in Frank­furt (Oder), ge­wid­mete ehe­malige Gar­ni­son-Schule.

Gehege, Fürstenwalde

Hei­mat­tier­gar­ten Für­sten­wal­de

Museum, Eisenhüttenstadt

Museum Utopie und Alltag

Leben in der DDR. Tisch­decken, Platz­deckchen, Unter­setzer, Schäl­chen, kleine Dosen und kunst­gewerb­liche Gegen­stände aller Art.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6174 © Webmuseen Verlag