Version
15.10.2013
 zu „Erich Maria Remarque-Friedenszentrum (Museum)”, DE-49074 Osnabrück

Museum

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Markt 6
DE-49074 Osnabrück
Ganzjährig:
Di-Fr 10-13, 15-17 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Biographie von Erich-Maria Remarque und das literarische Werk des Autors. Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bildet die weltweite, zumeist sehr kontroverse Rezeption der Werke Remarques, die in mindestens 60 Sprachen übersetzt wurden und bis heute weltweit ein Millionenpublikum finden.

POI

Museum, Osnabrück

Stadt­ga­le­rie

Museum, Osnabrück

Dom­schatz­kam­mer und Diö­ze­san­mu­seum

Skulp­turen, spät­goti­sche west­fäli­sche Tafel­malerei, nieder­ländi­sche Ge­mälde des 16./17. Jahr­hun­derts, litur­gische Ge­wänder. Dom­schatz­kammer: Schatz­kunst aus 1000 Jahren.

Museum, Osnabrück

Museums­quartier

Aus­stel­lung mit Wer­ken des jüdi­schen Malers Felix Nuss­baum. Wech­seln­de Sonder­aus­stellun­gen.

Ausstellungshaus, Osnabrück

Vil­la Schlik­ker

Zeugnisse der Alltagskultur des 20. Jahrhunderts. Erlebnisse und Schicksale von Menschen, die in Osnabrück gelebt, gelacht und gelitten haben.

Bot. Garten, Osnabrück

Bo­ta­ni­scher Gar­ten

Welt­weite Pflan­zen­gemein­schaf­ten, ge­zeigt in einem Stein­bruch. Regen­wald­haus.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3332 © Webmuseen Verlag