Robin Rhode. Memory Is The Weapon

Kunstmuseum Wolfsburg
28.9.2019-9.2.2020

Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg

www.kunstmuseum-wolfsburg.de

Di-So 11-18 Uhr

Der süd­afri­ka­ni­sche Künstler Robin Rhode verlagert visu­ali­sierte Kurz­ge­schichten auf die Wand. Das Spektrum der zwischen 2000 und 2019 ent­stan­denen Arbeiten reicht von Foto­grafie, digitalen Ani­ma­tionen und Super-8-Filmen über Perfor­mances.

Bild
Robin Rhode, Twilight, 2012, 8 individual C -prints
Robin Rhode. Memory Is The Weapon :: Ausstellung
  • Mini-Map
Der südafrikanische Künstler Robin Rhode (*1976) verlagert visualisierte Kurzgeschichten auf die Wand, interagiert in einem performativen Akt mit ihnen und hält dies fotografisch fest. Damit hat er sich international einen Namen gemacht.

Zwölf Jahre nach seiner ersten und bisher einzigen musealen Einzelausstellung in Deutschland zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg mit rund fünfzig Arbeiten den bis dato umfassendsten Überblick über sein Werk. Das Spektrum der zwischen 2000 und 2019 entstandenen Arbeiten reicht von Fotografie, digitalen Animationen und Super-8-Filmen über Performances.