Version
12.6.2024
(modifiziert)
 zu „Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum (Museum)”, DE-18581 Putbus

Museum

Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum

Kastanienallee
DE-18581 Putbus
April bis Sept:
tägl. 11-18 Uhr
Okt bis März:
Di-So 12-17 Uhr

Das 1846 auf Wunsch der Fürstin Luise zu Putbus erbaute Affenhaus, später Parkhäuschen, Sitz der Amtsverwaltung und sogar Wohnung, wurde 1994 zum Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum. Frau Karin Ernst stellt dort Puppen, Plüschtiere, Zinnsoldaten, Schiffe und Modelleisenbahnen vor. Jeder Raum ist ein Blick zurück in die Vergangenheit.

POI

Museum, Garz

Ernst Mo­ritz Arndt Mu­seum

Ältestes Museum der Insel Rügen, begründet 1929 auf Initiative von Ernst Wiedemann (1883-1958) in der alten Stadtschule und seit 1937 in einem Neubau, der seitdem den Namen "Ernst-Moritz-Arndt-Museum" trägt. Darstellung des Lebens von Arndt (1769-1860) al

Museum, Putbus

Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum

Museum, Binz

Museum Ost­see­bad Binz

Ge­schich­te des Ost­see­bades. Zimmer mit diversen Ori­ginal­expo­naten, Bade­mode, histo­ri­sche Fotos, Modell des ersten Binzer Kur­hauses, histo­ri­sche Post­karten­samm­lung.

Museum, Binz

Oldtimer Museum Rü­gen

Ver­schie­dene Dampf­loko­motiven (die älte­sten von 1912), Diesel­loko­motiven und Elektro­loks sowie Feuer­wehr­wagen, Last­kraft­wagen und Flug­zeuge.

Erlebnisort, Binz

Ex­peri­menta

Museum, Binz

Doku­men­tations­zentrum Prora

Zweit­größte ge­schlos­sene archi­tek­to­nische Hinter­lassen­schaft der national­sozia­li­sti­schen Zeit und Beispiel für den Ge­brauch der Archi­tektur der Moderne im National­sozia­lismus.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998446 © Webmuseen Verlag