Version
18.7.2016
Gartentür zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
An der Gartentür begrüßt eine Akelei die Besucher
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
Das Mühlrad erwacht hin und wieder zum Leben
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
Ein Blick in die Küche
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
Der Stall des Anwesens
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
In der Scheune des Anwesens
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
Akelei am Zaun
Foto: Rainer Göttlinger
 zu „Scherzenmühle (Mühle)”, DE-95466 Weidenberg
Die Scherzenmühle
Foto: Rainer Göttlinger

Mühle

Scherzenmühle

April bis Okt:
1. So/Mt 14-17 Uhr

Das Anwesen „Scherzenmühle” ist eine voll funktionsfähige „altdeutsche Mühle”, deren Anfänge in die Zeit um 1600 zurückreichen. Bei regelmäßigen Schauvorführungen werden das Mühlrad und Mahlwerk wieder in Betrieb genommen. Im Haupthaus und den Nebengebäuden (Stall, Remise, Scheune) werden die Themen Heimatgeschichte, bäuerliches Wohnen und Leben sowie Landwirtschaft dargestellt.

Der Verfasser hat die Mühle am 1.6.2014 besucht.

POI

Dependance, Weidenberg

Volks­kund­liche Samm­lung

Samm­lung alter Gerät­schaf­ten aus Land­wirt­schaft, Hand­werk und Haus­halt: komplett eingerichtete Schusterei, Druckhütte mit Schleiferei und Malerei zur Herstellung Gablonzer Glaswaren, Weidenberger Wohn- und Schlafstube.

Museum, Weidenberg

Museum für Militär­tradi­tion

Tra­di­tion der Gar­ni­sons­stadt Bay­reuth von der Mark­grafen­zeit bis zur Ge­schich­te der Bundes­wehr. Einzel­schick­sale von Sol­da­ten und ihren Fami­lien. Zinn­figuren-Dio­ramen.

Museum, Weidenberg

Glas- und Knopf-Museum

In einem ehe­ma­li­gen Glas­waren­betrieb wird das Hand­werk des kunst­vollen Glas-, Schmuck­waren- und Lüster­behang-Her­stel­lens ge­zeigt. Zahl­reiche Vitri­nen zeigen die Viel­falt der hier pro­du­zier­ten Stücke.

Museum, Weidenberg

Musik­instru­menten­samm­lung

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3025 © Webmuseen Verlag