Museum

Schinderhannesturm

Simmern: Ehemaliger Pulverturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung Simmerns. 1799 war hier der Räuberhauptmann Johannes Bückler, genannt Schinderhannes, inhaftiert, in der Nacht auf den 20. August gelang ihm die Flucht.

Ehemaliger Pulverturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung Simmerns. Vom 26. Februar bis 19. August 1799 war hier der Räuberhauptmann Johannes Bückler, genannt Schinderhannes, inhaftiert, in der Nacht auf den 20. August gelang ihm die Flucht aus dem bis dahin als ausbruchsicher geltenden Turm. Nach seiner erneuten Verhaftung wurde er 1803 in Mainz hingerichtet. Ausstellung "Schinderhannes - Realität und Mythos".

Schinderhannesturm ist bei:

Biographische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112130 © Webmuseen