Version
3.7.2023
Gutshaus Gr. Pankow zu „Schlösser und Herrenhäuser in Brandenburg ”, DE-19348 Wolfshagen
Gutshaus Gr. Pankow
Bildrechte: Volkmar Billeb

Ausstellung 08.07. bis 14.10.23

Schlösser und Herrenhäuser in Brandenburg

Schlossmuseum Wolfshagen

Putlitzer Straße 16
DE-19348 Wolfshagen
Ganzjährig:
Mi-So 11-17 Uhr

Der Freundeskreis „Schlösser und Gärten der Mark” in der Deutschen Gesellschaft würdigt seit vielen Jahren die brandenburgischen Gutshäuser und Schlösser mit illustrierten Broschüren. Es ist äußerst verdienstvoll, nach den traurigen Schicksalen dieser Häuser, die alle geplündert, teilweise abgerissen, baulich verschandelt oder aktiv vernachlässigt wurden, diejenigen zu dokumentieren, die zu neuem Leben erweckt werden konnten.

Bei wechselnden Autoren gibt es dabei eine Konstante: die meisterhaften Fotografien von Volkmar Billeb, der mit größter Präzision die äußere Gestalt die Häuser festhielt, aber auch mit historischen und rezenten Interieur-Aufnahmen das Schicksal der Gebäude illustriert. Der Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark konnte im Jahr 2021 auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken, zu der auch Benefizkonzerte und Besichtigungsreisen gehören.

Zum Jubiläum wird nun eine Auswahl von Hauptansichten der behandelten Gutshäuser und Schlösser in einer Ausstellung zusammengefasst.

POI

Ausstellungsort

Schloss­museum Wolfs­hagen

Eine der be­deu­tend­sten spät­baro­cken Bau­schöp­fun­gen in der Prig­nitz. Weit­ge­hend ori­ginal­getreu ein­ge­rich­tete histo­rische Wohn­räume, Wohn­kultur des märki­schen Land­adels um 1900, Kapelle. Be­deu­tende Por­zellan­samm­lung.

Bis 10.8.2024, Wittenberge

150 Jahre Lüne­burger Bahn

In der Sonder­schau wird neben vielen bisher unge­zeigten Bildern und Plänen der fast ver­ges­sene Eisen­bahn­strecke auch ein knapp 6 Meter langes, liebevoll und detailliert gestal­tetes Diorama des Bahn­hofes Cum­losen prä­sentiert.

Museum, Perleberg

DDR-Geschichts­museum

Die bei­den deut­schen Dik­ta­turen, Re­likte aus dem real-exi­stie­ren­den Sozia­lis­mus, DDR-Lebens­alltag.

Museum, Perleberg

Stadt- und Regional­museum Perle­berg

Museum, Pritzwalk

Stadt- und Braue­rei­mu­seum

Museum, Meyenburg

Mode­museum Schloss Meyen­burg

Samm­lung Jose­fine Edle von Krepl – eine der welt­weit größ­ten Privat­samm­lun­gen histo­ri­scher Klei­dungs­stücke und Acces­soires.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101839 © Webmuseen Verlag