Gebäude

Universalmuseum Joanneum

Schloss Eggenberg

Park und Prunkräume

Graz: Einzigartiges Gesamtkunstwerk des Barock und anspruchsvolle Legitimation für die Herrschaft einer Familie. 24 Prunkräume mit originaler Ausstattung des 17. und 18. Jahrhunderts. Glanzvoller Planetensaal.

Schloss Eggenberg ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk des Barock. Architektur und Ausstattung verbinden sich hier zu einer komplexen symbolischen Darstellung des Universums, das Weltgebäude eines gelehrten Staatsmanns. Die Residenz des kaiserlichen Statthalters Hans Ulrich von Eggenberg ist politische Architektur, anspruchsvolle Legitimation für die Herrschaft einer Familie.

Die Beletage hat ihr ursprüngliches Erscheinungsbild bis heute nahezu unverändert erhalten. Der Zyklus von 24 Prunkräumen mit originaler Ausstattung des 17. und 18. Jahrhunderts gehört zu den bedeutendsten Ensembles historischer Innenräume in Österreich. Selten hat sich eine Raumausstattung von vergleichbarer künstlerischer Qualität so vollständig erhalten. Ihr Mittelpunkt ist der glanzvolle Planetensaal.

Schloss Eggenberg ist bei:
POI

Profanbauten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #118335 © Webmuseen