Schloss

Schloßmuseum Warthausen

Gemälde, Skulpturen, Porzellan, Möbel.

Das Schloss Warthausen mit seinem renaissanceartigen Charakter ist in seiner heutigen Form nach 1620 entstanden. Seine Blütezeit erlebte es Mitte des 18. Jahrhunderts: Die Schriftstellerin Sophie La Roche, der Maler Johann Heinrich Tischbein und der Dichter Christoph Martin Wieland, machten das Schloss der damaligen Grafen von Stadion zum "Musenhof". Schlossführungen sind für Gruppen ab 15 Personen auf Anmeldung unter Telefon 07351/14503 möglich.

POI

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #103899 © Webmuseen