Version
29.2.2024
(modifiziert)
 zu „Schnaps-Museum (Museum)”, DE-94518 Spiegelau

Museum

Schnaps-Museum

Dr.-Geiger-Straße 8
DE-94518 Spiegelau
Jan bis April:
Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa 10-13 Uhr
Mai bis Okt:
Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa 10-13 Uhr
So+Ft 13-16 Uhr
Nov bis Dez:
Mo-Sa 10-13 Uhr

Auf zwei Etagen erklären Exponate die Geschichte der Schnapsherstellung. Zu sehen sind eine 600-Liter-Kupfer-Großdestille, dazu Eichen-Reifefässer, Ton-Lagerbehälter, ein Kräuterlabor, historische Ansichten aus alten Brennereien und ein Bärwurzfilm. Ganz nach dem Motto „Kunst & Genuss” sind auf der Galerie regelmäßig Ausstellungen mit Werken heimischer Künstler zu sehen. Im Eingangsbereich bietet der Shop alle Penninger Spezialitäten sowie liebevoll arrangierte Geschenkideen.

POI

Museum, St. Oswald

Wald­ge­schicht­liches Mu­seum St. Oswald

Ge­schich­te des Wal­des, Forst­wirt­schaft, der Wald als Lebens­raum.

Museum, Frauenau

Glas­museum Frauenau

Glas­kunst von der Antike bis zur Gegen­wart. Die Her­stellung von Glas ist eine der bedeu­tend­sten Lei­stungen in der Kultur­geschichte der Mensch­heit.

Museum, Finsterau

Frei­licht­museum Finsterau

Länd­li­ches Sied­lungs­wesen Nie­der­bayerns.

Bis 30.6.2024, Passau

Paula Deppe

Paula Deppes künstle­risches Schaffen umfasst vor allem Porträts, Studien aus der Akademie­zeit, Still­leben und Land­schafts­dar­stellungen, wobei sie ihre Motive meist aus ihrer un­mittel­baren Umgebung wählte.

Bis 14.7.2024, Passau

Maria Lassnig. Die Samm­lung Klewan

Maria Lassnigs Haupt­sujet sind Selbst­porträts, die auch ihr Äußeres abbilden, im künstle­rischen Fokus steht aber die Über­setzung ihres Körper­empfin­dens in Bilder.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10822 © Webmuseen Verlag