Schnopfhagenmuseum

(Schnopfhagen-Stüberl)

Oberneukirchen: Musikinstrumente, persönliche Gebrauchsgegenstände und historische Portraits des Komponisten der oberösterreichischen Landeshymne, Schulleiters und Volksbildners Hans Schnopfhagen.

Musikinstrumente, persönliche Gebrauchsgegenstände und historische Potraits des Komponisten der oberösterreichischen Landesyhmne, Schulleiters und Volksbildners Hans Schnopfhagen (1845-1908) geben einen Eindruck von dessen Lebenswelt. Seine Mundartgedichte, in denen nach dem Vorbild von Norbert Hanrieder treffsicher und humorvoll Bilder aus dem Mühlviertler Alltag gezeichnet werden, und Schwerpunkte seines kompositorischen Schaffens werden in Hörstationen präsentiert.

POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106040 © Webmuseen