Version
24.9.2019
 zu „Schulmuseum (Museum)”, DE-39343 Hundisburg

Museum

Schulmuseum

Dönstedter Straße 15
DE-39343 Hundisburg
03904-2710
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Der heute noch erhaltene Fachwerkbau vom Anfang des 18. Jahrhunderts umfasste neben der Lehrerwohnung eine Schulstube von 30 m² für die damaligen 44 Schüler. Steigende Schülerzahlen führten Ende des 19. Jahrhunderts zum Neubau zweier weiterer Schulgebäude.

1988 wurde das alte Schulhaus zu einem Museum umgestaltet und 2014/2015 umfassend saniert und erweitert. Seitdem besteht das Schulmuseum nicht mehr nur aus einem historischen Klassenzimmer, sondern umfaßt auch das gesamte Rektorat mit authentisch eingerichteter Lehrerwohnung sowie dem Schulhof mit historischem „Plumsklo” und Schweinestall. Zahlreiche Lehr- und Lernmittel sowie die originale Einrichtung machen das Museum zu einem lebendigen Abbild des historischen Schulbetriebes.

POI

Techn. Denkmal, Hundisburg

Tech­ni­sches Denk­mal Ziegelei

Pro­du­zie­ren­des tech­ni­sches Denk­mal, grob­kera­mi­sche Er­zeug­nisse.

Museum, Haldensleben

Haus des Waldes

Zen­trale Infor­mations- und Kom­muni­kations­zentrum des Landes­forst­betriebes Sachsen-Anhalt. Lei­stun­gen und Lebens­ge­mein­schaften des Waldes sowie seine Be­deutung für Mensch und Umwelt.

Museum, Haldensleben

Museum Haldens­leben

Museum, Magdeburg

Kunst­museum Kloster Unser Lieben Frauen

Romanische Klosteranlage. Skulpturen der klassischen Antike, mittelalterliche Holzskulpturen und die Bildhauerkunst des 19. Jahrhunderts. Im oberen Tonnengewölbe europäische Kunst der Gegenwart. Werke von Giovanni Anselmo, Mario Merz, Siegfried Anzinger,

Bis 26.5.2024, Wolfsburg

Paolo Pelle­grin. Fragile Wunder

Paolo Pelle­grins Foto­grafien nehmen uns mit auf eine bild­ge­waltige Reise um die Welt

Zoo, Magdeburg

Zoo Mag­de­burg

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4355 © Webmuseen Verlag