Version
2.9.2019
Klassenzimmer zu „Schulmuseum im Museum Industriekultur (Museum)”, DE-90491 Nürnberg

Museum

Schulmuseum im Museum Industriekultur

Äußere Sulzbacher Straße 62
DE-90491 Nürnberg
Bis Ende 2025:
im Auf-/Umbau

Bereits im Mittelalter und in der frühen Neuzeit verfügte Nürnberg über ein hervorragendes Schulsystem. Das Schulmuseums ist eine Kooperation der Universität Erlangen-Nürnberg und der Stadt Nürnberg. Die Neukonzeption verzahnt das Schulmuseum und das Museum Industriekultur sowohl räumlich (der Museumsrundgang startet im Schulmuseum) als auch durch eine entscheidende Grundidee: Bildung ist „Rohstoff”, der ebenso wichtig ist wie Eisen, Stahl und Erdöl.

POI

Haupthaus, Nürnberg

Museum Indu­strie­kultur

Ehe­ma­lige Fabrik­halle mit Motor­rad­museum (Her­cu­les, Triumph, Adler), Autos (Zün­dapp Janus), Groß­maschi­nen, Drucke­rei, Klassen­zimmer, Friseur­salon, Zahn­arzt­praxis, bürger­liche Wohn­kultur.

Bis 22.9.2024, Nürnberg

Meta­verse: Phäno­menal Digital?

Die Aus­stel­lung zeigt soziale, wirt­schaft­liche und recht­liche Phäno­mene, wie wir sie heute schon in „proto­typi­schen Meta­versen” wie De­centra­land, Second Life oder VR Chat vorfinden, und be­leuch­tet die posi­tiven und nega­tiven Ent­wick­lungen.

Bis 8.9.2024, Nürnberg

Bienen­schwarm & Honig­glück

Bis 6.10.2024, Nürnberg

Schätze in Schachteln

Zahl­reiche außer­ge­wöhn­liche Schätze der Spiel­kultur, die von der indu­striellen Revo­lu­tion bis zum Zweiten Welt­krieg reichen.

Bis 23.6.2024, Nürnberg

Michael Jost­meier. Unter­wegs 1956-2023

Die umfang­reiche Retro­spektive stellt erstmals das foto­grafische Schaffen von Michael Jostmeier vor: eine Präsen­tation, die von der Neugierde des Foto­grafen geprägt und voller Über­raschungen ist.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996671 © Webmuseen Verlag