Museum

Singhofener Heimatstuben

Singhofen: Ortsgeschichte und bäuerliches Leben im frühen 19. Jahrhundert. Königliches Siegel von Konrad III., das eine Urkunde aus dem Jahre 1145 mit der erstmaligen Erwähnung des Ortes Singhofen besiegelte. Mineralien aus heimischen Gruben, Bergmannsgeleucht, Arbeitsgeräte.

Die Sammlung ist in einer umgebauten Scheune eingerichtet. Sie zeigt Ortsgeschichte und bäuerliches Leben im frühen 19. Jahrhundert, dazu das Königliche Siegel Konrads III., das eine Urkunde aus dem Jahre 1145 mit der erstmaligen Erwähnung des Ortes Singhofen besiegelte, sowie Mineralien aus heimischen Gruben, vor allem aus Bad Ems und Braubach, Bergmannsgeleucht und Arbeitsgeräte.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107459 © Webmuseen