Beitrag v.
11.5.2015
 zu „Spargelmuseum/Biedermeiergarten (Museum)”, DE-31582 Nienburg
Spargelmuseum im Rauchhaus
© Museum Nienburg/Weser
 zu „Spargelmuseum/Biedermeiergarten (Museum)”, DE-31582 Nienburg

Museum

Spargelmuseum/Biedermeiergarten

Leinstraße 4
DE-31582 Nienburg
Mai bis Aug:
Sa 14-17 Uhr

Auf 150 Quadratmetern Ausstellungsfläche erfahren die Besucher alles Wissenswerte über das Saisongemüse, vom Anbau bis zum Vertrieb.

Das Museum erzählt die150-jährige Geschichte des niedersächsischen Spargels, der nicht nur rund um Nienburg, sondern auch in den Gegenden um Braunschweig und Burgdorf bei Hannover angebaut wird.

Anhand von Fotos, aber auch Originalerntemaschinen und Spargelmessern wird die aufwändige Arbeit des Anbaus, die Züchtung und das Wachsen der Pflanze mit ihren vielen langen Wurzeln über Weiterverarbeitung, Konservierung, Vermarktung und Vertrieb dargestellt. Ein Kapitel widmet sich dem Thema Saisonarbeit.

Nach historischem Vorbild gestalteter Garten.

POI

Haupthaus, Nienburg

Museum Nien­burg

Mün­zen, Flie­sen, Tape­ten, Bieder­meier­möbel, sakrale Kunst, Tex­ti­lien, Ur- und Früh­ge­schichte, Stadt­ge­schichte, Ofen­platten, bäuer­liches Wohnen und Wirt­schaften.

Bis 30.6.2024, Hannover

Ein Ort. Irgendwo

Die künst­le­risch beein­drucken­den Karika­turen illu­strieren das breite Spektrum der Themen Flucht und Migration, thema­ti­sieren aber auch die Kritik an struk­tu­rellen Bedin­gungen und Hinder­nissen.

Bis 14.7.2024, Hannover

anPFIFF! Ich werde Fuß­ball­star!

Bis 23.6.2024, Hannover

Jean Leppien. Die Schen­kung

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998038 © Webmuseen Verlag