Version
13.3.2012
 zu „St. Antony-Hütte (Museum)”, DE-46119 Oberhausen

Museum

St. Antony-Hütte

Antoniestraße 32-34
DE-46119 Oberhausen
Ganzjährig:
Di-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 11-18 Uhr

Kontor und Wohnhaus des Hüttenleiters der 1758 als erste Eisenhütte des Ruhrgebiets entstandenen St. Antony-Hütte. Anfänge der Eisen- und Stahlindustrie, Bestände aus dem ehemaligen Archiv der Gutehoffnungshütte, 30.000 Glasplatten-Negative zur frühen Industriefotografie.

POI

Haupthaus, Oberhausen

LVR-In­du­strie­mu­seum

Museum, Oberhausen

Ludwig Galerie Schloss Ober­hausen

Ausstellungshaus, Oberhausen

Gaso­meter Ober­hausen

Wahr­zei­chen der Stadt Ober­hausen und ein be­ein­drucken­des Doku­ment der Bau- und Tech­nik­ge­schichte. Glä­ser­ner Pano­rama­aufzug.

Museum, Oberhausen

Mi­nia­tur­welt Ober­hau­sen

420 qm sicht­bare An­lagen­fläche ent­lang von 4800 m Gleisen, authen­ti­sche Nach­bauten der Indu­strie­gelände wie auch Land­schaften.

Aquarium, Oberhausen

Sea Li­fe Ober­hau­sen

Über 20.000 Meeres­be­woh­ner in 50 Groß­aqua­rien – von Muscheln über farben­präch­tige See­sterne, an­mutige See­pferd­chen und neu­gie­rige Rochen bis hin zu ver­schie­de­nen Hai­arten.

Bis 12.1.2025, Mülheim an der Ruhr

Im Herzen wild

In einem Streif­zug durch die ersten fünf Jahr­zehnte des 20. Jahr­hunderts wird die Dynamik, mit der die Strö­mungen jener Zeit auf­ein­ander ant­worte­ten, dargestellt und die Gleich­zeitigkeit des Unter­schied­lichen sichtbar gemacht.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#995151 © Webmuseen Verlag