Beitrag v.
9.5.2012
 zu „Stadt- und Turmmuseum ()”, DE-65520 Bad Camberg

Stadt- und Turmmuseum

Am Amthof
DE-65520 Bad Camberg
April bis Okt:
So 14-18 Uhr

Hohenfeldkapelle, Galerie und viergeschossiger Turm. Dokumente zur Bildung und Erziehung Gehörloser und Schwerhöriger im Nassauer Land und den angrenzenden Gebieten.

POI

Bis 8.12.2024, Neu-Anspach

1974. ABBA Fußball Energie­krise

Bis 8.12.2024, Neu-Anspach

Gesichter aus Hessen

Bis 28.12.2025, Neu-Anspach

Im Zauber des Lichts

Bis 2.6.2024, Wiesbaden

Stephan Balken­hol trifft Alte Meister

Der inter­natio­nal renom­mierte Bildhauer Stephan Balken­hol öffnet uns ein Zeit­fenster der beson­deren Art.

Bis 30.6.2024, Wiesbaden

Max Pech­stein. Die Sonne in Schwarz­weiß

Um Emo­tionen über die Lein­wand auf die Be­trach­ten­den zu trans­por­tieren, ist die Farbe und deren gestischer Auftrag das bedeu­tendste Medium. Nach längerem Malen ergriff Pechstein die Sehnsucht nach der Farbigkeit des Schwarzen.

Ab 26.4.2024, Wiesbaden

Günter Fruh­trunk. Retro­spektive

Günter Fruh­trunks Farb­klänge und Rhythmus­strukturen fordern die Betrachter heraus, bieten dem Auge Flirren und Halt zugleich.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6070 © Webmuseen Verlag