Museum

Museum Penzberg

Sammlung Campendonk

Penzberg: Denkmalgeschütztes ehemaliges Arbeiterwohnhaus des Bergwerks. Wohnung mit zeitgenössischen Möbeln und Hausrat der Zeit um 1920. Der expressionistische Maler Heinrich Campendonk, jüngstes Mitglied der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter”.

Denkmalgeschütztes ehemaliges Arbeiterwohnhaus des Bergwerks. Dieser Haustyp prägte als "Kolonie" das Erscheinungsbild der Stadt. Eine der ehemals sechs Wohnungen des Hauses ist mit zeitgenössischen Möbeln und Hausrat so ausgestattet, wie es um 1920 üblich war. "Penzberger Mordnacht": zum Ende des 2. Weltkriegs wurden im Zusammenhang mit der Niederschlagung der Freiheitsaktion Bayern 16 Männer und Frauen in Penzberg ermordet.

Museum Penzberg ist bei:
POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #108693 © Webmuseen