Museum

Stadtmuseum Wadern

Im Oettinger Schlösschen

Wadern: Mineralien aus dem Hochwald. Gemälde der Octavie de Lasalle von Louisenthal, Nachlaß und 20 Ahnenportaits des Heimatforschers Max Müller. Alter Hausrat. Dokumente aus der Zeit der Grafen von Öttingen-Sötern und der Kurfürsten von Trier.

Im Museum ist die geschichtliche Entwicklung der Stadt Wadern und des Hochwaldraumes belegt: Mineralien aus dem Hochwald (Raum Lebach bis Idar-Oberstein). Gemälde (ca. 70) der Octavie de Lasalle von Louisenthal (1811-1890), Nachlaß und 20 Ahnenportaits des Heimatforschers Max Müller. Alter Hausrat. Dokumente aus der Zeit der Grafen von Öttingen-Sötern und der Kurfürsten von Trier, Philipp Christoph von Sötern und Georg von Schönborn. Funde aus den Freilegungsarbeiten der Burg Dagstuhl. Widerstand 1933-1945 in der Stadt Wadern.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112141 © Webmuseen