Museum

Städtische Museen Lemgo

Städtisches Museum Junkerhaus

Lemgo: Künstlerhaus in Lemgo mit reich geschnitzte Bauornamentik. Wohnhaus von Karl Junker 1850-1912.

Der zweigeschossige Fachwerkbau mit Backsteinsockel und quadratischem Grundriss, Wohnhaus von Karl Junker in den Jahren 1850 bis 1912, erhält sein ungewöhnliches Aussehen durch die reich geschnitzte Bauornamentik. Im Inneren sind fast alle Wände und Decken mit Holz verkleidet. Verschiedene Räume und das Treppenhaus des Künstlerhauses weisen Wand- und Deckengemälde auf.

Städtisches Museum Junkerhaus ist bei:
POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100869 © Webmuseen