Ausstellung 30.04.19 bis 31.01.20

Burg Katzenstein

Stätten der Staufer

Der Weißenfelser Kunstmaler Reinhard Bergmann

Dischingen, Burg Katzenstein: Die Darstellungen in Ölfarbentechnik des Weißenfelser Kunstmalers Reinhard Bergmann sind von warmen Farbtönen und kleinen Konturlinien gekennzeichnet. Die Ausstellung auf Burg Katzenstein ist seine zweite Präsentation zum Thema Staufer. Bis 31.1.20

Der Weißenfelser Kunstmaler Reinhard Bergmann beschäftigt sich seit Jahrzehnten in seiner Malerei mit sakraler und profaner Architektur des Mittelalters. Seine Werke stellt er in geschichtlichen Themen zusammen. Die bekanntesten davon sind „Stätten der Templer”, „Stätten der Johanniter” und „Stätten des Deutschen Ordens”. Auch die Burgen, Schlösser und Klöster aus Europa sind Ausstellungsthemen. Auf seinen Studienreisen durch Nahost und Europa sammelt er dazu Motive, die aus den Stilepochen der Romanik und der Gotik kommen.

Bergmanns Darstellungen in Ölfarbentechnik sind von warmen Farbtönen und kleinen Konturlinien gekennzeichnet. Die Ausstellung auf Burg Katzenstein ist seine zweite Präsentation zum Thema Staufer.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1046552 © Webmuseen